Primarstufe

Konzept

Jedes Kind soll genau dort unterstützt werden, wo es nötig ist. 

Jedes Kind ist einzigartig und mit individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen ausgestattet. In einem Klima von Lebensfreude, Verlässlichkeit, Fairness und gegenseitigem Respekt gestalten wir den Schulalltag.  

An der Bambus Privatschule erfahren die uns anvertrauten SchülerInnen durch gezielte Betreuung und individuelle Förderung ein neues Lernerlebnis. Schwierige Situationen können sich entspannen, die Freude und Motivation am Lernen werden zurückkehren. 

Der Entwicklungsstand ist für uns entscheidend, die SchülerInnen werden in ihrem individuellen Lernweg und in ihrem eigenen Tempo unterstützt. Um eine bessere Wiedereingliederung der SchülerInnen in die Regelschule zu erreichen, unterstützen wir sie dort, wo sie in ihrer Bildungsentwicklung aufgehört haben.  

Um fördern zu können, brauchen wir eine Förderplanung, die wir zusammen mit den SchülerInnen, Bezugspersonen, Therapeuten und Behörden in den SSG definieren. Um die gesetzten Ziele zu erreichen, werden die SchülerInnen entsprechend beschult bis das gesetzte Zielniveau der Schulung erreicht wird. Es gibt keinen Logarithmus für die Dauer der Beschulung, für jeden unserer Schüler ist sie individuell. 

Soziale Kompetenzen wie angemessenes soziales Verhalten und Konfliktlösungsoptionen werden geübt, damit die Kinder am Schulleben erfolgreich teilnehmen können. Das Unterrichten findet oft in unserem Wald statt, wo wir die Selbstständigkeit des Kindes bei den alltäglichen Tätigkeiten fördern, sei es beim individuellen Lernen oder bei der Befriedigung der eigenen Bedürfnisse. Wir zeigen den Kindern einen Weg zum Lernen mit Spass.

 

Tagesablauf

Vormittag

  • Mathematik (Einzel- oder Gruppenförderung)
  • Deutsch (Einzel- oder Gruppenförderung)
  • Englisch (Einzel- oder Gruppenförderung)
  • Französisch (Einzel- oder Gruppenförderung)
  • NMG (Einzel- oder Gruppenförderung)

Mittag

  • Ein gesundes und reichhaltiges Essen gehört zu einem erfolgreichen Tagesablauf. Gemeinsames Mittagessen aber auch ein „Znüni“ und „Zvieri“ sind ein wichtiger Bestandteil des Tagesablaufes.
  • Wald – freies Spielen (Selbständigkeit)
  • Ruhephase, Turboschlaf 

Nachmittag

  • Kung-Fu (Gewaltfreie Konfliktlösung)
  • Atelier und Aussentraining (Schwimmen – Sport)
  • Bildnerisches Gestalten
  • Werken
  • Backen
  • Bibliothek
  • Training (Legasthenie, Dyskalkulie, Motivation, Konzentration)
  • Nachhilfe (DAZ, Mathematik, Englisch, Französisch)

Aufnahmeverfahren 

Die Bambus Privatschule bietet Kindern mit besonderen Bedürfnissen wie Lernschwächen und Verhaltensauffälligkeiten ein familiäres Umfeld und einen Tagesschulplatz mit Mittagsbetreuung. 

Die Zuteilung erfolgt in erster Linie über die schulpsychologischen Dienste oder die Schulverwaltung des Kantons Zürich. Anfragen bitte richten Sie an den Schulleiter, Herr Rolf Schöni, rolf.schoeni@bambus.schule oder 076 430 59 69 

Private Anfragen können direkt an die Geschäftsleitung gerichtet werden, Frau Yalenka Gustafsson,

yalenka.gustafsson@bambus.schule oder 076 331 04 30